Details

Corpus


Corpus



von: Markus Orths

9,99 €

Verlag: Schöffling
Format: EPUB
Veröffentl.: 04.02.2013
ISBN/EAN: 9783895618611
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 218

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Jahrelang haben die beiden nichts mehr voneinander gehört, da steht Christof plötzlich wieder in Pauls Wohnung. Ein furchtbares Erlebnis aus der Kindheit, Ergebnis eines harmlosen Spiels, steht zwischen ihnen und verbindet sie zugleich.

Zum Wendepunkt in Christofs Leben ist eine Begegnung geworden: Da ist Kai, der Taxifahrer, der die Schauspielschule abgebrochen hat und nun seine Fahrgäste mit Rezitationen provoziert, und Ina, die sich für "gender studies" interessiert, Klettern geht und bald Kais Freundin wird. Was der junge Priester, bei sich selbst bislang für Demut und Gelassenheit gehalten hat, ist ihm als großes Vakuum bewußt geworden, das sich in ihm ausgebreitet hat. In Pauls Wohnung tastet sich Christof nun langsam in die Erinnerung zurück und versucht, über das zu sprechen, was geschehen ist.

Markus Orths' erster Roman ist ein temporeiches, packendes Buch über die Macht des Gesagten und die Macht des Schweigens, über die Zerstörungskraft von Erwartungen und Zwängen. Und es ist ein Buch über die Angst vor Berührung, vor den eigenen Gefühlen - und der dennoch großen Sehnsucht danach.
Markus Orths, 1969 in Viersen geboren, lebt in Karlsruhe. Seine Romane, in 18 Sprachen übersetzt, wurden vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem open mike (2000), dem Förderpreis des Marburger Literaturpreises (2003), dem Heinrich-Heine-Stipendium (2006) und dem Sir Walter Scott-Preis (2006). Zuletzt erhielt er den Telekom-Austria-Preis (2008) in Klagenfurt, den Niederrheinischen Literaturpreis (2009) sowie den Phantastik-Preis der Stadt Wetzlar (2011).

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Verlass die Stadt
Verlass die Stadt
von: Christina Maria Landerl
EPUB ebook
9,99 €
Belgische Riesen
Belgische Riesen
von: Burkhard Spinnen
EPUB ebook
6,99 €
Winesburg, Ohio
Winesburg, Ohio
von: Sherwood Anderson, Mirko Bonné
EPUB ebook
8,99 €